Home » Der Moral Code of Conduct ALS Mittel Zur Effiziensteigerung by Nico Schweizer
Der Moral Code of Conduct ALS Mittel Zur Effiziensteigerung Nico Schweizer

Der Moral Code of Conduct ALS Mittel Zur Effiziensteigerung

Nico Schweizer

Published July 15th 2014
ISBN : 9783656689270
20 pages
Enter the sum

 About the Book 

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Organisation und Verwaltung, Note: 1,3, Hochschule fur Technik, Wirtschaft und Gestaltung Konstanz, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit Beginn des 20. Jahrhunderts begann sich ein Fachbereich der... MoreStudienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Organisation und Verwaltung, Note: 1,3, Hochschule fur Technik, Wirtschaft und Gestaltung Konstanz, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit Beginn des 20. Jahrhunderts begann sich ein Fachbereich der Wirtschaftswissenschaften zu entwickeln, der gemeinhin als Institutionenokonomik bekannt ist. Seinen Hohepunkt (gemessen an der Anzahl der veroffentlichten Fachartikel) erreichte dieses breit gefacherte Feld wohl in den 1970er Jahren, als sich angesehene Okonomen mit immer neuen Gedanken in ihren Abhandlungen kritisch auseinandersetzten und gegenseitig widerlegten. Grundlegende Ansatze, die heute wie selbstverstandlich in die Curricula der Betriebswirtschaft aufgenommen wurden, sind erst vor wenigen Jahrzehnten entwickelt worden und haben seitdem immens an Bedeutung gewonnen. Genannt seien hier beispielsweise der Property-Rights-Ansatz, der Transaktionskostenansatz und die Principal-Agent-Theorie. Die Hauptvertreter der Verfugungsrechtstheorie, Armen A. Alchian und Harold Demsetz, erorterten in ihrem Artikel Production, Information Costs, and Economic Organization von 1972 die Wirkung eines moral code of conduct, dessen Idee einige Jahre spater von Josef Wieland aufgegriffen und weiterentwickelt wurde . Dieser Gedanke ist Hauptbestandteil dieser Ausarbeitung und soll dabei auch auf die Principal-Agent-Theorie ubertragen werden. Im Folgenden sollen zunachst die entscheidenden Begriffe fachlich definiert werden, um ein einheitliches Verstandnis zu ermoglichen. Daraufhin wird die Idee des code of conduct erlautert und mogliche Wirkungen in der Zusammenarbeit einzelner Individuen diskutiert.